Antrittsbesuch von Bundespräsident Steinmeier

Was haben die Loisachthaler damit zu tun? Tja, Glück muss man haben !

 

Zum Antrittsbesuch des neuen Bundespräsidenten Steinmeier mit seiner Frau hatte der Bayerische Trachtenverband ein gewisses Kontingent an Personen um beim Empfang in der Allerheiligen Hofkirche teilzunehmen. Da noch Plätze frei waren, hatte Hildegard durch ihre Tätigkeit für den Trachtenverband die Möglichkeit, diese mit Vereinsmitgliedern zu füllen. So wurde es für Bernhard Wappmannsberger, Christoph und Bettina Deuringer, Wolfgang und Gertrud Lasch sowie Wolfgang Stolpe ein besonderer Abend, entlang des roten Teppich für Ministerpräsident Seehofer und Bundespräsident Steinmeier mit ihren Begleitkommandos Spalier zu stehen und sich auch mit den Herrschaften fotografieren zu lassen. Ursprünglich war das Spalier im Freien geplant, es wurde jedoch aufgrund der kalten und regnerischen Wetterbedingungen nach innen verlegt.

Ebenso stellten wir eine von drei Fahnenabordnungen.

 

 

 

Tags:
Kategorien:

Frühjahrsgauversammlung in Ismaning

Teilnehmer vom Verein: Die beiden Gauvorstände Michael Unruh und Christian Hoffmann, Angelika, Erich, Christoph und Bettina

Der Isargau zählt im Jahr 2017 nur noch 6.929 Mitglieder = ./.82 – dadurch ein Delegierter weniger bei der Landesversammlung des  Bayerischen Trachtenverbandes.

Zur Sprache kam u.a. der Verhaltenskodex

2019 gibt es am 22. und 23. Juni endlich wieder ein Gaufest – in Ismaning

2020 findet das Gaufest in Allach statt; wenn alles funktioniert, haben wir auch in 2021 ein Gaufest.

2018 wird ein Jubiläumsjahr unter dem Motto „Wir feiern Bayern“ – 200 Jahre Verfassung und 100 Jahre Freistaat Bayern.

 

Michael schildert die Problematik mit den Karten zu Veranstaltungen im Isargau.

18.11.2017 Gauball im Löwenbräukeller mit dem Altb. Schwäb. Gauverband als Ehrengast.

Die beiden Gaujugendleiter wurden bestätigt, obwohl wir nicht mit allem einverstanden sind.

2017 findet bereits das 20. Adventsingen vom Gau statt

Annamirl weist auf die Ausstellung in Holzhausen hin: Auf Schusters Rappen

Ämterbesetzung: Die Ämter 3. Vorplattler und 2. Musikwart können nicht besetzt werden.

Neuer Brauchtumswart ist Antonia Kellner vom Birkenstoaner Stamm O’Schleißheim

10.9.2017 wieder Festgottesdienst in der Paulskirche. Hier ergeht die Aufforderung an alle Wiesnzugteilnehmer mit Fahnenabordnung teilzunehmen.

Silvester 2017 im Löwenbräukeller zum letzten Mal wg. Wirtewechsel

Holzhausen: Helfer für Adventsmarkt Arbeitseinsatz werden gesucht.

Das Buch Trachtenlandschaft Bayern ist ausverkauft

Für’s Ausrücken der Gaustandarte wird wieder freiwillige Abordnung gesucht.

Michael appelliert eindringlich an alle, den Heimat- und Trachtenboten nicht abzubestellen, sondern vielmehr zu abonnieren. Das Sprachrohr des Trachtenverbandes gibt es seit nunmehr 90 Jahren und das soll es auch weiterhin bleiben. Für € 18/Jahr gibt es den HTB auch online.

Thema Lederhosen: Diese müssen bei Trägern ab 17 Jahren bestickt sein. Hirsch oder Laponia ist dagegen persönliche Entscheidung.

Christian hatte den Vorschlag gemacht, die Gauversammlung an einem Freitagabend oder Samstag zu verlegen und die Delegierten werden aufgefordert, sich diesbezüglich Gedanken zu machen.

Die Gautrachtenwartin betont eindringlich und erwartet, dass alle sauber und ordentlich Tracht tragen, auch wenn kein Gaufest stattfindet.

Hildegard Hoffmann

Schriftführerin

 

Tags:
Kategorien: